Betreuungsrecht in Bedrängnis

Betrifft: Betreuung 7 - Sept. 2004

Der Band enthält die Stellungnahme des VGT vom 24. Februar 2004 zum Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Betreuungsrechts und die ergänzenden Stellungnahmen des VGT zur Regelung einer Pauschalierung der Vergütung vom Mai und Juni 2004.

Weitere Schwerpunkte sind

  • Vertretungsrecht für Angehörige - Überlegungen zu den Bereichen Vermögens- und Gesundheitssorge (Volker Lipp, Andrea Diekmann)
  • Argumenten gegen ambulante Zwangsmaßnahmen zur Behandlung psychisch kranker Menschen (Volkmar Aderhold, Thomas Bock, Nils Greve)
  • Betreuungsvereine – Beratung von Bevollmächtigten bei der Errichtung von Vorsorgevollmachten (Tobias Fröschle)
  • Betreuerhandeln – Kunst, Handwerk, Wissenschaft (Wolf Crefeld)
  • Betreuungsrecht und Sozialgesetzbuch – Möglichkeiten der Koordination und Kooperation (Rolf Marschner)
  • Ethische, rechtliche und medizinische Aspekte zur Bewertung von Patientenverfügungen, Bericht der Arbeitsgruppe "Patientenautonomie am Lebensende" im Volltext

Volltext "Betrifft: Betreuung 7" (1,2 MB)