Prof. Dr. Dr. h.c. Volker Lipp

stellv. Vorsitzender des BGT
Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Zivilprozessrecht, Medizinrecht
und Rechtsvergleichung an der
Georg-August-Universität Göttingen


Aktuelle Beiträge von Volker Lipp


  1. Legal Protection of Adults in Germany – An Overview
    aktualisierte Fassung (1/2016) des Vortrags bei der Tokyo Bar Association am 22.2.2013 in Tokio, Japan. 
  2. Going Private: "Vorsorgevollmacht" as an Alternative to Legal Guardianship for Adults
    aktualisierte Fassung (1/2016) des Vortrags am 10.02.2015 an der Universität Leuven, Belgien. 
  3. Kommentierung des Internationalen Personenrechts (Art. 7 – 10 EGBGB, Art. 24 EGBGB, Haager ERwSÜ, Art. 47 – 49 EGBGB)
    in: Münchener Kommentar zum BGB, herausgegeben von: Franz Jürgen Säcker, Roland Rixecker, Hartmut Oetker
    a) 6. Auflage, Band 10 und Band 11, C.H. Beck: München 2015
    b) 7. Auflage Band 11, C.H. Beck: München 2018.
  4. Zwangsbehandlung bei Selbstgefährdung
    14. Göttinger Workshop zum Familienrecht 2015
    herausgegeben von Dagmar Coester-Waltjen, Volker Lipp, Eva Schumann, Barbara Veit
    Göttinger Juristische Schriften Band 19, Universitätsverlag: Göttingen 2016.
  5. Patientenautonomie und Familie
    gemeinsam mit Daniel Brauer
    in: Medizinrecht (MedR) 2016, S. 231 – 236.
  6. Krankheit und Autonomie im Zivilrecht
    in: Susanne Beck (Hrsg.), Krankheit und Recht, Berlin/Heidelberg 2016, S. 171 – 196.
  7. Das Recht auf den eigenen Tod
    gemeinsam mit Katharina Knoche
    in: GreifRecht 2016, S. 73 – 79.
  8. Der rechtliche Schutz vulnerabler Patienten – Zum Zusammenspiel von Erwachsenenschutzrecht und Medizinrecht
    in: Medizinrecht (MedR) 2016, S. 843 – 850.
  9. Assistenzprinzip und Erwachsenenschutz
    in: Zeitschrift für das gesamte Familienrecht (FamRZ) 2017, S. 4 – 11.
  10. Behandlungsziel und Indikation am Lebensende
    in: Franz-Josef Bormann (Hrsg.), Lebensbeendende Handlungen, Berlin/Boston 2017, S. 437 – 450.
  11. Betreuungsrechtliche Unterbringung: Nur in der Psychiatrie?
    gemeinsam mit Gesa Güttler
    in: Betreuungsrechtliche Praxis (BtPrax) 2017, S. 94 – 99.
  12. Selbstbestimmung 2.0 - Die Bedeutung der UN-Behindertenrechtskonvention für das deutsche Betreuungsrecht
    in: Daniel Rosch, Luca Maranta (Hrsg.), Selbstbestimmung 2.0, Bern 2017, S. 5 – 38.
  13. Stellung und aktuelle Situation der Betreuungsvereine
    Vortrag am 15.11.2018, Betreuungsverein Schaumburg 

 

Beiträge von Volker Lipp zu Betreuungsrecht, Medizinrecht, Patientenverfügung und angrenzenden Themen bis 2015